LOGO SKAPA

Quartier Hansapark
Am Fernmeldeturm
(Nürnberg)

ein Crowdinvesting-Projekt von SKAPA

Quartier Hansapark (Nürnberg)

HOME ROCKET – Microappartements (Augsburg)

DETAILS
VERZINSUNG
6,00% p.a.
ENDFÄLLIG

MAXIMALLAUFZEIT
31.03.2022
ca. 36 MONATE

MINDEST- /MAXIMALANALGE
1.000 / 25.000
EURO

ANLAGEKLASSE
ANLEIHE
Facts - Quartier Hansapark
  • 6,0 % Zinsen pro Jahr bei einer Laufzeit von weniger als drei Jahren.
  • Der Anleger hat hohe Transparenz und kennt das Projekt, für das seine Gelder eingesetzt werden.
  • Das Projekt ist weit entwickelt. Der erste Abschnitt (Bürogebäude) ist bereits fertig gestellt.
  • Es entstehen keine Ausgabeaufschläge oder Abschlussgebühren.
Quartier Hansapark - Büro- und Verwaltungsgebäude 

Das Büro- und Verwaltungsgebäude bietet auf sechs Geschossen eine Mietfläche von ca. 4.750 m².

Architektonisch hervorstechender Teil des Gebäudes ist ein exponierter gläserner Showroom im Erdgeschoss. Um den Objektwert zu steigern, hielt man sich bereits bei der Planung streng an die Nachhaltigkeitsstandards für das Gold-Gütesiegel der DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen). Das Gebäude wurde fristgerecht fertig gestellt und am 29. Mai 2020 an den Mieter übergeben.

Quartier Hansapark - Hotel und Boardinghouse

Für das Hotel ist eine Bruttogeschossfläche (inkl. Kellergeschoss) von ca. 6.800 m² eingeplant.

Hierzu wurde mit der Dorint GmbH, Köln, für das Dorint Hansapark Nürnberg ein Pachtvertrag über 20 Jahre abgeschlossen. Die Eröffnung des First-Class-Hotels ist für Ende 2022 geplant. Das Boardinghouse wird rund 130 Zimmer und Appartements bieten und soll auf einer Bruttogeschossfläche (inkl. Kellergeschoss) von 4.760 m² errichtet werden.

Quartier Hansapark - Parkhaus

Angrenzend an Hotel und Boardinghouse ist ein Parkhaus mit ca. 2.000 m² Fläche geplant.

Es wird auf 12 Ebenen ca. 425 Stellplätze bieten. Unter anderem sind auch 15 Ladesäulen für Elektroautos angedacht. Um einen steigenden Bedarf an Ladestationen bei einem wachsenden Anteil von Elektroautos decken zu können, besteht die Erweiterungsmöglichkeit auf 100 Stellplätze mit Elektro-Ladesäulen. Den Strom für die Elektroautos liefern Photovoltaikanlagen auf den Dächern.

Quartier Hansapark - Eisspeicher

Der Hansapark Nürnberg ist als ganzheitliches Quartierskonzept mit einem ressourcensparenden Energiekonzept geplant.

Herzstück bildet hierbei ein unterirdischer Eisspeicher im Innenhof, der sowohl zur Wärmeenergieerzeugung als auch zur Kühlung eingesetzt wird. Hierzu wird die Kristallisationsenergie gefrierenden Wassers genutzt. So setzen 125 Liter gefrierenden Wassers die Wärmeenergie von einem Liter Heizöl frei. Im Sommer können die Gebäude durch das gefrorene Wasser des Eisspeichers wiederum gekühlt werden.

Die Genehmigung für den Bau des Eisspeichers ist durch die Stadt Nürnberg erfolgt.

Anlageklasse Anleihe
Details Crowdinvesting Projekt Details
Plattform SKAPA
Land Deutschland
Ort Nürnberg
Objekt Quartier Hansapark
Kategorie Neubau
Art der Immobilie Wohn- und Gewerbeimmobilie
Volumen der Finanzierung 15.000.000 Euro
Tilgung Endfällig
Projektjahr 2020
Darlehensnehmer
Details Crowdinvesting Projekt Details