Engel & Völkers Crowdinvesting

OVUM Neue Mitte Braunsfeld
(Köln)

ein Investment-Projekt von Engel & Völkers

OVUM Neue Mitte Braunsfeld (Köln)

Engel & Völkers - Bahnhofspalais am Villenviertel (Bad Nauheim)

DETAILS
VERZINSUNG
5,70% p.a.
ENDFÄLLIG

MAXIMALLAUFZEIT
16.10.2023
ca. 13 MONATE

RATING
A
ENGEL & VÖLKERS

MINDESTANLAGE
100
EURO

ANLAGEKLASSE
NACHRANG
DARLEHEN
Fakten - OVUM neue Mitte Braunsfeld
  • Feste Verzinsung: 5,7 % p.a. sofort ab Geldeingang
  • Laufzeit bis 16.10.2023 (ca. 13 Monate)
  • Besichert durch eine nachrangige selbstschuldnerische Höchstbetragsbürgschaft des Gesellschafters FAY Project Nr. 120 GmbH i.H.v. 360.000 Euro sowie des Gesellschafters Alfons und Alfreda Holding GmbH i.H.v. 240.000 Euro. Darüber hinaus werden die Gesellschafter wirtschaftliches Eigenkapital i.H.v. mindestens 17.226.000 Euro in die Projektgesellschaft einbringen.
  • Urbane Quartiersentwicklung in einem aufstrebenden Kölner Viertel
  • Vielfältige renommierte Mieter (u.a. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, SK Gaming, Meininger Hotel) aus den Bereichen Büro, Handel, Gastronomie und Hotel
  • Sehr hoher Vorvermietungsstand (ca. 97 %) Weit fortgeschrittener Bautenstand
  • Elektroladestellen für PKW, gesicherte Fahrradstellplätze sowie Videoüberwachung an den Hauptzugängen und den Zugängen zur Tiefgarage; WLAN auf dem gesamten Areal
  • Zertifiziert für Nachhaltigkeit und digitale Infrastruktur
  • Gute Verkehrsanbindung in die Innenstadt
  • Auf die Entwicklung anspruchsvoller, innerstädtischer und vorwiegend gewerblich genutzter Bauprojekte spezialisiertes Management
OVUM neue Mitte Braunsfeld

In der Rheinmetropole Köln wird im aufstrebenden Viertel Braunsfeld das moderne Wohn- und Gewerbequartier "OVUM Neue Mitte Braunsfeld" mit ca. 26.961 m² Gesamtnutzfläche realisiert. Das "OVUM", das mittig um einen ovalförmig begrünten Platz angeordnet ist, überzeugt durch seinen breiten Mietermix aus den Bereichen Büro, Gastronomie, Handel sowie Hotel. Der Vorvermietungsstand liegt bei ca. 97 %. Hauptmieter ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. Die großzügigen und hellen Büroräume sind hochwertig ausgestattet mit einem intelligenten Beleuchtungssystem, einem steuerbaren elektrischen Sonnenschutz, Raumtemperierung über Kühl- sowie Heizelemente und verfügen über Dachterrassen.

Auf dem gesamten Gelände wird ein WLAN-Zugang möglich sein. Zum barrierefreien und aus 4 Gebäuden bestehenden Areal gehören eine zweistöckige Tiefgarage, Elektroladestellen für PKWs, gesicherte Fahrradstellplätze und eine Videoüberwachung an den Hauptzugängen sowie den Zugängen der Tiefgarage. Das OVUM erfüllt bei technischer Ausstattung und Nachhaltigkeit modernste Ansprüche. Das Objekt wurde mit einer WiredScore-Zertifizierung in Gold und einem DGNB Vorzertifikat in Gold ausgezeichnet. WiredScore ist eine Zertifizierung für digitale Konnektivität von Immobilien. Das DGNB-Zertifizierungssystem macht nachhaltiges Bauen mess- sowie vergleichbar und basiert auf den 3 Nachhaltigkeitsbereichen Ökologie, Ökonomie und Soziokulturelles.

Der Bau ist bereits weit fortgeschritten, die ersten Gebäude werden Ende dieses Jahres an die Mieter übergeben. Nach der für das 2. Quartal 2023 geplanten Fertigstellung soll das Quartier an einen Globalinvestor verkauft werden.

Makrolage - Köln

Köln ist die bevölkerungsreichste Stadt in Nordrhein-Westfalen und Teil der Metropolregion Rhein-Ruhr mit mehr als 10 Mio. Einwohnern. In der Stadt selbst leben aktuell mehr als 1 Mio. Menschen, damit zählt Köln zu den größten Städten Deutschlands. Bis 2026 wird die Bevölkerung Prognosen zufolge auf ca. 1,1 Mio. Einwohner wachsen.

Die Rheinmetropole ist aufgrund ihrer Bedeutung für Wirtschaft, Forschung und Bildung einer der begehrtesten Wohnorte der Bundesrepublik. Dazu ist Köln ein wichtiger Medien-, Dienstleistungs- und Produktionsstandort, Messeplatz sowie Verkehrsknotenpunkt für Bahn und Schiff. Neben Sehenswürdigkeiten wie dem Kölner Dom, der Hohenzollernbrücke und dem modernen Rheinauhafen ziehen die Kölner Lichter sowie der Karneval jährlich zahlreiche Touristen an.

Projektentwickler

Die FAY Projekt Nr. 120 GmbH, Gesellschafterin der Projektgesellschaft OVUM Neue Mitte Braunsfeld Finanzierungs GmbH, gehört zur Unternehmensgruppe der national tätigen FAY Projects GmbH. Diese wurde 1961 gegründet und ist auf die Entwicklung anspruchsvoller, innerstädtischer und vorwiegend gewerblich genutzter Bauprojekte, insbesondere Büros und Hotels, spezialisiert. Das seit langen Jahren im Unternehmen tätige Management hat in den letzten 20 Jahren eine Vielzahl von Projekten erfolgreich umgesetzt. Der Schwerpunkt liegt auf Projekten mit Volumina zwischen 40 und 80 Mio. Euro. Größere Vorhaben mit bis zu 130 Mio. Euro wurden ebenfalls realisiert.

Anlageklasse Nachrangdarlehen
Details Crowdinvesting Projekt Details
Plattform Engel & Völkers
Land Deutschland
Ort Köln
Objekt OVUMneue Mitte Braunsfeld
Kategorie Neubau
Art der Immobilie Wohn- und Gewerbeimmobilie
Volumen der Finanzierung 3.500.000 Euro
Zinszahlung Endfällig
Projektjahr 2022
Darlehensnehmer
FAY Projekt Nr. 120 GmbH
Details Crowdinvesting Projekt Details