Engel & Völkers Crowdinvesting

Logistikpark Villaverde
(Madrid – Spanien)

ein Investment-Projekt von Engel & Völkers

Logistikpark Villaverde (Madrid - Spanien)

Engel & Völkers – Bahnhofspalais am Villenviertel (Bad Nauheim)

DETAILS
VERZINSUNG
6,30% p.a.
ENDFÄLLIG

MAXIMALLAUFZEIT
31.05.2021
ca. 8 MONATE

RATING
A
ENGEL & VÖLKERS

MINDESTANLAGE
100
EURO

ANLAGEKLASSE
NACHRANG
DARLEHEN
Fakten - Logistikpark Villaverde
  • Feste Verzinsung: 6,3 % p.a. sofort ab Geldeingang
  • Laufzeit bis 31.05.2021 (ca. 8 Monate)
  • Besichert durch eine nachrangige selbstschuldnerische Höchstbetragsbürgschaft des Geschäftsführers i.H.v. 300.000 Euro.1) Darüber hinaus haben die Gesellschafter wirtschaftliches Eigenkapital2)  i.H.v. mindestens 222.000 Euro in die Projektgesellschaft eingebracht.
  • Auf einem ca. 34.000 m² großen Grundstück in der Calle de San Dalmacio im Stadtbezirk Villaverde entsteht ein hochmoderner Logistikpark mit ca. 20.200 m² Lager- und Büroflächen und bis zu 65 Lade-Docks.3) 
  • Schriftliche Kaufabsichtserklärung ("Letter of Intent") mit einem namhaften Käufer bereits abgeschlossen
  • Extrem schnell wachsender Logistikmarkt in Spanien, insbesondere durch den stark wachsenden Online-Handel, verstärkt durch die Corona-bedingten Maßnahmen (Lockdown)
  • Standort liegt im wichtigsten Industrie- und Logistikkorridor von Madrid mit sehr guter Verkehrsanbindung in das nahe Stadtzentrum und an die überregionalen Autobahnen
  • Logistik-erfahrenes und auf den spanischen Markt spezialisiertes Management
Logistikpark Villaverde

Die moderne Wirtschaft ist ohne innovative und hocheffiziente Logistikkonzepte schon lange nicht mehr denkbar. Das Wachstum des Online-Handels, das zuletzt durch die Corona-Situation noch weiter zugenommen hat, führt auch zu einem Bedeutungszuwachs von Logistikimmobilien.

Das trifft insbesondere auf Logistikimmobilien der so genannten „letzten Meile" zu, da ausliefernde Unternehmen neben Händlern zunehmend Privathaushalte mit kleinteiligen Sendungen beliefern müssen. Die „letzte Meile“ meint den Transport zur Haustür des Kunden, also den letzten Abschnitt der Lieferkette. Die Unternehmen sind bestrebt, die gestückelten Warensendungen so zu bündeln, dass kurze, schnelle und effiziente Touren in die Zustellgebiete möglich sind. So entstand die Idee von Cross-Docking – bei diesem bestandslosen Lagerkonzept fungiert die Logistikimmobilie lediglich als Umschlagplatz, bei der auf einer Seite der Wareneingang erfolgt, während auf den gegenüberliegenden Seiten Lkws und Transporter wieder beladen werden.

In Spanien, wo der Online-Handel im Vergleich zum europäischen Durchschnitt noch einen sehr geringen Marktanteil ausmacht, bietet der Logistikmarkt besonders große Chancen.

Projektentwickler

José Antonio Ruiz-Berdejo ist seit 2019 für Engel & Völkers Development Spanien als Head of the Investment Advisory Board tätig. In seiner Position als Mitglied des Beirats ist der ausgebildete Jurist maßgeblich an der Konzeption wie auch Projektsteuerung zukunftsweisender Immobilienprojekte im Logistikbereich beteiligt.

Zuvor war José Antonio Ruiz-Berdejo Gründungspartner und CEO mehrerer Immobilienfirmen in Spanien, unter anderem der Baltimore Real Estate SL und der Baltimore Logistic Parks SL in Madrid. Er verfügt über Universitätsabschlüsse in Bologna (Ph.D.) und Fontainebleau (MBA/INSEAD), ist Mitglied der Handelskammer von Belgien und Luxemburg in Spanien und Honorarkonsul von Belgien.

Anlageklasse Nachrangdarlehen
Download – Expose Expose
Details Crowdinvesting Projekt Details
Plattform Engel & Völkers
Land Spanien
Ort Madrid
Objekt Logistikpark Villaverde
Kategorie Neubau
Art der Immobilie Gewerbeimmobilie
Volumen der Finanzierung 2.000.000 Euro
Zinszahlung Endfällig
Projektjahr 2020
Darlehensnehmer
Necapata Servicios y Gestiones, S.L. 
Details Crowdinvesting Projekt Details