Crowdinvesting Plattform YNTO

Iinterview - Ansgar Hänsch (Geschäftsführer)


Welches Grundkonzept und welches Team stecken hinter Ihrer Crowdfunding-Plattform?

YNTO ermöglicht Kleinanlegern die Beteiligung an Immobilienprojekten bereits ab einer Investitionssumme von 100,00 EUR. Zielstellung von YNTO sind attraktive Zinsen für Anleger bei kurzen Laufzeiten (12-36 Monate). Hinter dem Team von YNTO stehen viele Jahre Erfahrung aus der Immobilienwirtschaft, Projektentwicklung sowie Finanzdienstleitungen. Genau diese Kenntnisse bzw. Erfahrungen sorgen für eine umfassende Marktkenntnis und somit schnelle, effektive und Transparente Prozesse.

Wie lange gibt es die Plattform bereits und welche Projektanzahl und welches Volumen konnte Ihre Plattform bislang erfolgreich abwickeln?

YNTO ist im Jahr 2020 an den Start gegangen und konnte bereits im ersten Jahr 7 Crowdfunding-Projekte mit einem Volumen von ca. 700.000,00 EUR erfolgreich platzieren. Dabei hat YNTO im ersten Jahr rund 1000 Anleger gewinnen können!

Was waren rückblickend gesehen die größten Hürden, um Ihre heutige Marktposition zu erreichen?

Einen Marktanteil gegenüber den Branchengrößen zu erreichen, während viele Start-Ups aufgrund des letztjährigen Marktrückgangs ausscheiden.

Im deutschsprachigen Raum haben sich mittlerweile eine Vielzahl unterschiedlichster Plattformen am Markt positioniert. Wie kann sich Ihr Konzept in diesem kompetitiven Marktumfeld differenzieren? Worin bestehen die wichtigsten Alleinstellungsmerkmale?

Ynto spricht Immobilienunternehmen sowie Projektentwickler auch unter 1.000.000,00 EUR an, bietet dabei attraktive Zinsen und kurze Laufzeiten. Die Prüfungszeit der einzelnen Projekte kann auf Grundlage der Branchenerfahrung sehr schlank und in 72 Stunden bereits abgeschlossen werden. Und in Bezug auf unsere Investoren bleiben wir weiterhin dynamisch. Die organische Entwicklung einer eigenen Assetklasse werden wir demnach weiter vorantreiben.

Auf welche bisherigen Projekt-Highlights blickt Ihr Team besonders gerne und stolz zurück?

Da Ynto erst 2020 gestartet ist, blicken wir stolz und gerne auf die ersten 7 erfolgreich finanzierte Projekte zurück. Schließlich bilden diese sieben Projekte unsere eigene Nische ab.

Was sollten potenzielle Kooperationspartner, die sich für eine Crowdfunding-
Kampagne auf Ihrer Plattform interessieren, vor einer Bewerbung unbedingt beachten?

Möglichst umfangreiche und Transparente Unterlagen einreichen damit es uns ermöglicht wird, binnen 72 Stunden eine Prüfung vorzunehmen.

Abschließend: Was darf man sich von Ihrer Plattform in den kommenden 6-Monaten erwarten? Können wir bereits einen kleinen Vorgeschmack auf die weitere Projekt-Pipeline erhalten?

Wir haben das Jahr 2021 bereits mit einer neuen Emission i.H.v. 600.000,00 EUR angefangen und weitere Projekte befinden sich derzeitig in der Tiefenprüfung. Außerdem fokussieren wir uns darauf unsere Produktentwicklung voranzutreiben, um z.B. digitales Wertpapier als neues Produkt anbieten zu können.

Vielen Dank für das Gespräch, Herr Hänsch!

Das könnte Sie auch interessieren?

Übersicht weiterführende Links YNTO


ErfahrungsberichtDetails & ProfilBonus & AktionenFUNDING Projekte