EXPORO – Rückzahlung 06/2022

Crowdinvest ImmobilienRückzahlung - EXPOROLeave a Comment

EXPORO - Rückzahlung 06/2022
EXPORO Crowdinvesting

EXPORO

Projektrückzahlung 06/2022

Rückzahlung

7 Projekt

06/2022

Fundingsumme

25.096.000 Euro

06/2022

Ø Verzinsung

5,50% p.a.

06/2022

EXPORO – Mundsburg Tower I (Hamburg)

Das rund 97 Meter hohe Wohn- und Geschäftshaus wurde Mitte der 1970er Jahre errichtet und verfügt auf 27 Etagen über aktuell insgesamt 22 Gewerbe- und 133 Wohneinheiten mit einer Wohn- und Nutzfläche (exkl. Untergeschoss) von rund 10.000 m². Im Parkhaus befinden sich 98 Stellplätze, darüber hinaus sind weitere 82 Stellplätze auf dem Nachbargrundstück über Nutzungsrechte gesichert. Nach Erwirken der notwendigen Bau- und Umnutzungsgenehmigungen und der Sanierung (Phase II) soll das Wohn- und Geschäftshaus über eine Wohn- und Nutzfläche von ca. 12.200 m² inklusive Penthouse verfügen.

Funding Summe: 6.690.000 Euro
Verzinsung: 6,00% p.a.
Projektentwickler: NRED Tower GmbH & Co. KG

Mundsburg Tower I (Hamburg)

EXPORO – Mundsburg Tower II (Hamburg)

Das rund 97 Meter hohe Wohn- und Geschäftshaus wurde Mitte der 1970er Jahre errichtet und verfügt auf 27 Etagen über aktuell insgesamt 22 Gewerbe- und 133 Wohneinheiten mit einer Wohn- und Nutzfläche (exkl. Untergeschoss) von rund 10.000 m². Im Parkhaus befinden sich 98 Stellplätze, darüber hinaus sind weitere 82 Stellplätze auf dem Nachbargrundstück über Nutzungsrechte gesichert. Nach Erwirken der notwendigen Bau- und Umnutzungsgenehmigungen und der Sanierung (Phase II) soll das Wohn- und Geschäftshaus über eine Wohn- und Nutzfläche von ca. 12.200 m² inklusive Penthouse verfügen.

Funding Summe: 5.540.000 Euro
Verzinsung: 6,00% p.a.
Projektentwickler: NRED Tower GmbH & Co. KG

Mundsburg Tower II (Hamburg)

EXPORO – Akutklinik Schloss Freudental (Freudental)

Die Wohninvest Objektgesellschaft SK2 GmbH & Co. KG hat im August 2020 das Projektgrundstück Bietigheimer Str. / Schlossstr. in 74392 Freudental erworben.

Ziel des Ankaufs ist die Umgestaltung des Gesamtensembles nebst Erstellung eines Neubaus zu einer psychiatrischen Akutklinik für psychodynamische Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Das Hauptschloss wird nach Umbau vorwiegend zur Beherbergung der Patienten dienen. Es entstehen Einzel- und Doppelzimmer, die insgesamt Platz für 84 Patienten bieten, wobei in dem zu errichtenden Neubau 10 Patienten untergebracht werden. In den historischen Räumlichkeiten wird neben den therapeutischen Behandlungsräumen, den Patientenzimmern auch der neue Speisesaal entstehen.

Nach Abschluss der Maßnahme wird die Immobilie durch die 100 %ige Tochter der Dr. Karsten Wolf AG, die Privatklinik Schloss Freudental GmbH, betrieben. Hierfür wird zur gegebenen Zeit ein langfristiger Mietvertrag mit einer Laufzeit von 20 Jahren abgeschlossen und die notwendige Konzession für den Klinikbetrieb eingeholt.

Die Finanzierung des Projektes erfolgt in zwei Phasen. In der Phase I erfolgt im Wesentlichen die Finanzierung des Grundstückskaufs, die Planungskosten und die Erwirkung der notwendigen Baugenehmigung. In der Phase II erfolgt im wesentlichen die Finanzierung der Baukosten (Neubau/Sanierung/Umbau) weiterer Nebenkosten. Das Objekt wird nach Abschluss der Maßnahme langfristig im Bestand der Wohninvest-Gruppe verbleiben.

Funding Summe: 3.900.000 Euro
Verzinsung: 5,00% p.a.
Projektentwickler: Wohninvest Gruppe

Akutklinik Schloss Freudental (Freudental)

EXPORO – Serviced Apartments (Stuttgart)

Bei diesem Vorhaben werden von dem Projektentwickler Serviced Apartments geplant und gebaut. Serviced Apartments sind komplett möblierte Einheiten, die für Kurz- oder Langzeitaufenthalte gemietet werden können und hotelähnliche Dienstleistungen bieten.

Das Projektgrundstück wurde 2017 erworben. Der FK-Partner für den Grundstücksankauf hat seine Ankaufsfinanzierung zu einer Hochbaufinanzierung über 26 Mio. € aufgestockt. Das Projekt besteht aus einem Hauptgebäude mit 5 Vollgeschossen und Untergeschoss für Lager etc. Geplant sind 172 voll möblierte Komfort-Apartments davon 66 ohne Balkon mit rd. 25,69 m², 100 mit Balkon und rd. 27,46 m² sowie 6 extra großen Apartments mit rd. 32,05 m² Fläche. Insgesamt auf rd. 4.634 m² Nutzfläche. Dazu gehören 39 Stellplätze in der Tiefgarage und 13 Stellplätze im Außenbereich.

Die hier angefragte Finanzierung dient der Ablösung eines bestehenden Mezzanine Darlehens und in Höhe eines Teilbetrages von 416.000 € zur Refinanzierung eines Gesellschafterdarlehens.

Der Globalverkauf an einen bekannten institutionellen Investor wurde 2020 beurkundet. Der Kaufpreis ist in einer Summe nach Fertigstellung in 2022 zu zahlen. Nach Abschluss der Bauarbeiten und Übergabe an den Endinvestor werden die Mittel aus dem Verkaufserlös zurückgeführt.

Das Objekt wird dann durch eine Gesellschaft aus der i Live Gruppe, der „Rioca Stuttgart Posto 4 GmbH“ (umbenannt von „i Live Serviced Apartment Stuttgart Salzwiesenstraße GmbH“), betrieben.

Funding Summe: 3.592.000 Euro
Verzinsung: 5,50% p.a.
Projektentwickler: i Live Stuttgart II GmbH

Serviced Apartments (Stuttgart)

EXPORO – Wohnduo Rhein-Main (Rodgau)

Am Rande eines Wohngebiets und in direkter Nachbarschaft zu einem Tennis- und Sportclub realisiert der Projektentwickler auf einem ca. 1443 m² großen Grundstück den Neubau eines Einfamilien- sowie eines Mehrfamilienhauses. Für das Mehrfamilienhaus ist zudem eine Tiefgarage mit voraussichtlich 15 Stellplätzen geplant. Auf einer Gesamtwohnfläche von ca. 1.005 m² werden im Mehrfamilienhaus voraussichtlich 10 Wohneinheiten mit Größen zwischen ca. 68–130 m² realisiert. Das Einfamilienhaus weist eine Wohnfläche von ca. 175 m² auf, zusätzlich werden hier voraussichtlich zwei Außestellplätze realisiert.

Die Baugenehmigung für das Projektvorhaben wurde bereits erteilt. Exporo-Anleger werden aus dem Einzelvertieb der Wohneinheiten zurückgezahlt.

30 % des Verkaufs werden von der SAY Bauträger GmbH übernommen, die übrigen 70 % von dem Unternehmen Blaut Immobilien GmbH als Partner der Raiffeisenbank Main-Spessart eG.

Funding Summe: 849.000 Euro
Verzinsung: 6,00% p.a.
Projektentwickler: SAY Bauträger GmbH

Wohnduo Rhein-Main (Rodgau)

EXPORO – Servicewohnen Albstadt (Albstadt)

Die BG Seniorenresidenzen GmbH, ein Unternehmen der BG Immobiliengruppe, errichtet als Projektgesellschaft eine barrierefreie Wohnanlage für Seniorinnen und Senioren, welche neben 46 Wohneinheiten mit einer Wohnfläche von rund 3.200 m² auch Service- und Gemeinschaftsflächen mit insgesamt 276,30 m² Nutzfläche umfasst. Die Gemeinschaftsflächen sind in einen Begegnungs- / Gemeinschaftsraum für die Bewohner, ein Büro nebst Rezeption für die Haus- und Alltagsmanagerin und ein Büro für den ambulanten Pflegedienst aufgeteilt. Ergänzt wird das Bauvorhaben mit 24 Kfz- sowie Fahrradstellplätzen.

Die Wohnflächen variieren zwischen 44 m² und 108 m² und weisen einen Mix aus Ein-, Zwei- und Drei-Zimmer-Komfortwohnungen mit Loggia, Garten oder Dachterrasse auf.

Die Projektgesellschaft ist bereits im Grundbuch als Eigentümerin des 5.034 m² großen Grundstücks eingetragen. Darüber hinaus liegt die Baugenehmigung vor, das Grundstück wurde von Altlasten befreit und der Rohbau wurde bereits abgeschlossen. Der weitere Bau ist im vollen Gange. Die Fertigstellung ist für August 2022 geplant.

Um den weiteren Baufortschritt des Projektes sicherzustellen und einen Teilbetrag der bislang eingesetzten Eigenmittel zu revalutieren, werden Exporo-Mittel per Raisin Bank-Darlehen als Zwischenfinanzierung genutzt.

Funding Summe: 2.325.000 Euro
Verzinsung: 5,00% p.a.
Projektentwickler: BG Immobilienguppe

Servicewohnen Albstadt (Albstadt)

EXPORO – Beim Weltkonzern in Erlangen I (Erlangen)

Die Projektgesellschaft hat mit Kaufvertrag vom 04. Dezember 2019 die beiden insgesamt 14.127 m² großen Grundstücke erworben. Projektgrundstück 1 mit 10.005 m² und Projektgrundstück 2 mit 4.122 m².

Auf dem Projektgrundstück 1 steht zur Zeit eine siebengeschossige Hochgarage. Das Parkhaus wurde 1993 in Stahlbetonskelettbauweise errichtet und verfügt über 592 Stellplätze. Gemäß vorliegender Planung soll ein Rückbau der Hochgarage und die Neuerrichtung eines gemischt genutzten Gebäudes mit 15.500 m² sowie 60 Stellplätze in einer Tiefgarage realisiert werden.

Das Projektgrundstück 2 ist derzeit mit einem 1993 fertiggestellten Bürogebäude mit fünf Vollgeschossen und einem Technikgeschoss bebaut. Das Gebäude wurde ebenfalls in Stahlbetonskelettbauweise mit Flachdach und einfacher Unterkellerung errichtet. Die Bürobereiche zwischen Erdgeschoss und dem sechsten Obergeschoss haben flexible Trennwandsysteme und sind entsprechend anpassbar. Das Gebäude verfügt nach vorliegender Flächenaufstellung über eine Nutzfläche von ca. 21.500 m². Dieses Gebäude wird nach Ablauf des Mietvertrages für eine Neuvermietung modernisiert.

Das Baureferat der Stadt Erlangen selbst wünscht hier die „Umnutzung des Parkhauses hin zu einer sinnvollen, gut gestalteten und zukunftsfähigen Immobilie an dem sehr gut erschlossenen Standort“. Die dadurch entstehende Erweiterung des Projekts ist die Grundlage für die nächste Finanzierungsrunde zur Ablösung des Raisin Bank-Darlehens.

Funding Summe: 2.200.000 Euro
Verzinsung: 5,00% p.a.
Projektentwickler: Cone Capital GmbH

Beim Weltkonzern in Erlangen I (Erlangen)
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen!