Crowdinvest Immobilien
Crowdinvest Energie
Crowdinvest Untrnehmen

Crowdinvest Immobilien

Crowdfunding / Crowdinvesting Österreich


Crowdinvesting Markt Österreich – Besser als die Börse?

Betrachtet man den österreichischen Crowdinvesting-Markt nüchtern, spekuliert jeder Crowdinvest-Anleger auf bestimmte Projekte. Scheitert das Projekt, kann der Anleger beim Crowdinvesting sehr wohl alles verlieren. Diesbezüglich gesehen handelt man fast wie an der Börse, nur ohne spekulative Wertpapiere. Beim Börsenhandel geht es nur um das Geld, beim Crowdinvesting hingegen vieleicht um die Einstellung. Jeder Anleger möchte eine Rendite erwirtschaften, aber es geht vieleicht auch um den Gedanken in gute Projekte, Kow how, Industrien, Ideen, und Unternehmen zu investieren.

Der österreichische Crowdinvesting bzw. Crowdfunding Markt wird immer beliebter?

Das beruht sicher auch auf der Tatsache, daß das Zinsniveau für Fest- und Tagesgeldanlagen sehr trastisch in den Keller gefallen sind. Diese Anlgeformen waren noch nie so niedrig wie heutzutage. Doch wo finden Sie heute noch eine Investment-Anlage mit Rendite? Crowdinvesting.

Beim Crowdinvesting kann der informierte Anleger differenzieren und sein Portfolio weit streuen, um das Risiko zu minimieren. Bei den bekannten Immobilien Plattformen kann man schon ab 100 Euro bis maximal 1.000 Euro in renomierte Projektentwickler investieren. Die Rendite beläuft sich hierbei in der Regel zwischen 4,50 bis 8,00% p.a..

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Immobilien-Ivestment, dann werden Sie im Internet sicher auf verschiedene Portale stoßen. Im folgenden haben wir einige Plattformen für Sie gelistet, die abwechslungsreiche Projekte, sowie eine gute Verzinsung bieten.

Crowdinvest Immobilien

Crowdfunding Arten im Vergleich – Unterschied kurz erklärt!


Crowdfunding

Beim Crowdfunding investiert nicht ein großer Investor, sondern viele kleine Investoren steuern Geld bei.

Crowdfunding

Crowdfunding - Beim Crowdfunding wird überwiegend in ein bestimmtes Produkt oder ein Projekt investiert, wie zum Beispiel ein Musikalbum, ein Film oder ein technisches Gerät. Bei solchen Fundings beteiligen sich häufig Fans oder Experten, die eine Innovation fördern wollen. Als Gegenzug zu ihrem finanziellen Engagement erhält die Crowd – also die Geldgeber – Privilegien oder werden beispielsweise auf dem Cover des Produkts geehrt.

Crowdlending

Beim Crowdlending werden Kredite mithilfe einer Vielzahl von privaten Investoren vergeben. Die Rückzahlung dieses Kredits erfolgt innerhalb einer festgelegten Frist.

Crowdlending

Crowdlending - Beim Crowdlending handelt es sich um Kredite, die über das Internet vermittelt werden. Eine große Gruppe von Privatpersonen leiht einer anderen Privatperson oder einem Unternehmen ihr Kapital. So können Privatpersonen zum Beispiel die Entwicklung neuer Produkte oder den Aufbau neuer Vertriebswege fördern. Der Unternehmer erhält einfach und unbürokratisch zusätzliches Fremdkapital, die Investoren erhalten monatliche Rückzahlungen aus Zins und Tilgung.

Crowdinvesting

Crowdinvesting ist eine Finanzierungsform, bei der sich zahlreiche Personen mit geringen Beträgen über das Internet an Unternehmen beteiligen. Der Anreiz für den Investor liegt darin, auf eine hohe Rendite zu hoffen.

Crowdinvesting

Crowdinvesting - Crowdinvesting ist streng genommen eine rein deutsche Wortschöpfung, die es so im Ausland nicht gibt. Im Unterschied zum Crowdfunding wird beim Crowdinvesting ganz gezielt in Unternehmen oder Immobilien investiert – und zwar von Menschen, die einen langfristigen finanziellen Rückfluss in Form einer Rückzahlung oder Verzinsung erwarten. In der Regel stellen Investoren partiarische Darlehen in kleinen bis mittleren Summen zur Verfügung und werden dafür am Unternehmen beteiligt.

Crowdinvesting

Die neue Art in

Immobilien

zu investieren.

Crowdinvest Immobilien

Auswertung nach Projekt-Herkunft


Österreich


 ProjekteKapitalProjekte (rückbezahlt)Kapital (rückbezahlt)
ÖSTERREICH330176.957.497 EUR10135.904.323 EUR

dagobertinvest
HOME ROCKET
IMMOFUNDING
RENDITY
REVAL

Crowd­invest Immobilien

Interessante Crowdinvesting-Projekte aus Österreich entdecken!


Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt.

Maisacher Strasse

Fürstenfeldbruck

7,75% p.a.
24 Monate Laufzeit

Maisacher Strasse (Fürstenfeldbruck)

FUNDINGPHASE

Anbieter dagobertinvest
Land Deutschland
Zinsen 7,75% p.a.
Laufzeit 24 Monate
Tilgung endfällig
Investment ab 250 €
zum Projekt
Details

Paulusgasse 5

Wien

7,00% p.a.
30 Monate Laufzeit

Paulusgasse 5 (Wien)

FUNDINGPHASE

Anbieter RENDITY
Land Österreich
Zinsen 7,00% p.a.
Laufzeit 30 Monate
Tilgung endfällig
Investment ab 500 €
zum Projekt
Details

Wohnhausanlage Aichhorngasse

Wien

7,75% p.a.
30 Monate Laufzeit

Wohnhausanlage - Aichhorngasse 10 (Wien)

FUNDINGPHASE

Anbieter dagobertinvest
Land Österreich
Zinsen 7,75% p.a.
Laufzeit 30 Monate
Tilgung endfällig
Investment ab 250 €
zum Projekt
Details


ES LIEGT AN DIR!

Verschwende deine WERTVOLLE ZEIT nicht mehr mit LANGEN RECHERCHEN nach Projekten ...
Melde dich KOSTENLOS zum E-Mail Newsletter an und verpasse kein Projekt mehr!


NEWSLETTER Anmeldung

GARANTIE: IHRE DATEN WERDEN NICHT AN DRITTE WEITERGEGEBEN.
KEINE KOSTEN – KEINE SPAM – ABMELDEN JEDERZEIT MÖGLICH!


Die wichtigsten Fragen zum Immobilien Crowdinvesting

Was bedeutet Crowdinvesting?

Crowdinvesting beschreibt die Finanzierung von Projekten über eine Online-Plattform. Die Anleger erhalten dabei eine Rendite auf ihre Investitionssumme. Online-Plattformen, die den Verleih von Geld an Privatpersonen ermöglichen, fallen unter die Begriffe Crowdlending oder P2P-Kredite.

Seit wann gibt es Crowdinvesting?

Im Jahr 2009 wurde in den USA die erste Crowdinvesting-Plattform gegründet. Anleger konnten das vorher bereits etablierte Crowdfunding erstmalig als Investitionsmöglichkeit mit Renditeaussichten nutzen (ProFunder).

In welchem Bereich des Crowdinvesting wird aktuell das höchste Volumen investiert?

In Immobilien-Projekte wird mit Abstand am meisten investiert. Beim Immobilien-Crowdinvesting besteht die Chance, innerhalb einer relativ kurzen Frist des investierten Kapitals, in der Regel 12 bis 60 Monate, eine überdurchschnittliche Rendite zu erzielen. So können auch Sie als Kleinanleger hohe Zinsen vereinnahmen. Das Investment ist zudem sehr kostengünstig, weil für die Anleger keine zusätzlichen Gebühren entstehen.

Was ist Mezzanine-Kapital?

Mezzanine-Kapital ist der Oberbegriff für alle Finanzierungsinstrumente, die eine Mischung aus Eigen- und Fremdkapital darstellen. Gerade beim Immobilien-Crowdinvesting spielt Mezzanine-Kapital eine wichtige Rolle. Dies ist vorteilhaft für Projeltentwickler, die dadurch den Eigenkapitalanteil senken, denn Banken werten Mezzanine Kapital wie Eigenkapital.

Wie hoch sind die Renditen beim Immobilien-Crowdinvesting in der Regel?

Die Renditen, die Crowdinvestoren erhalten, sind besonders attraktiv. So erhalten Sie in der Regel feste Zinsen zwischen 5,0 % und 7,5 % p.a. in vierteljährlicher, halbjährlicher oder endfälliger Auszahlung.

Welche Anlegerrisiken gibt es beim Crowdinvesting?

In Crowdinvestments angelegtes Kapital ist nicht durch die staatliche Einlagensicherung geschützt. Scheitert ein Projekt, kann es zum Totalverlust kommen. Darüber hinaus sind Anleger jedoch sicher, denn es entstehen keine Nachschusspflichten.

Ab welcher Summe kann beim Crowdinvesting investiert werden?

Beim Immobilien Crowdinvesting von Nachrangdarlehen können Sie in der Regel ab 10 - 500 € in Projekte investieren. Bei Anleiheprojekten meistens ab einer Anlagesumme von 1.000 €.

Wie lange geht ein Crowdinvestment?

Crowdinvesting-Projekte im Immobilienbereich haben von Anfang an eine feste Investitionslaufzeit. Bei den Crowdinvesting-Plattformen beträgt die Anlagedauer in der Regel zwischen 12 und 60 Monaten.