RENDITY

Online Immobilien-Investments.

EINFACH & DIREKT

RENDITY – Erfahrungen & Test

Ø VERZINSUNG der rückbezahlten Projekte 6,13% p.a.!


Rendity ist ein innovatives Fintech Startup aus Wien, das Investoren die Möglichkeit bietet, sich über die Investment-Plattform an attraktiven Immobilienprojekten mittels Crowdinvesting zu beteiligen.

Im Bereich Bestandsprojekte bietet RENDITY eine Verzinsung  bis 4,50% p.a. mit vierteljährlicher Zinszahlung. Bei Entwicklungsprojekten beträgt die Verzinsung bis 8.00% p.a.. Der Hauptanlagefocus von RENDITY liegt bei dem Immobilienprojekten in Österreich und Deutschland.

RENDITY hat ein eigenes Bewertungssystem zur Risikoeinschätzung für Immobilien entwickelt. Dieses Rating misst die relative risikoadjustierte Verzinsung der individuellen Anlage-Projekte.

RENDITY Sicherheit
Treuhändische Verwaltung

Die Zahlungsabwicklung erfolgt über ein insolvenzgesichertes Treuhandkonto. Erst nach erfolgreichem Funding wird das Geld an den Immobilienentwickler überwiesen.

Anlegerschutz

RENDITY unterliegt einer strikten Informationspflicht nach dem Alternativfinanzierungs- bzw Kleinanlegerschutzgesetz und ist von der Wirtschaftskammer als Vermögensberater autorisiert.

Verschlüsselung

Die Sicherheit dei übermittelten Daten, die Integrität und Authentizität der Plattform wird mit einer State of the Art TLS/SSL Verschlüsselung sichergestellt.

Gründer von RENDITY
RENDITY - Erfahrungen & Test - Gründer - RENDITYCrowdinvesting Plattform
Schnellübersicht RENDITY
  • Investieren ab 500 Euro in Immobilien
  • bis  4,00% p.a. für Bestandsimmobilien bei 36 – 48 Monaten Laufzeit
  • bis 7,00% p.a. für Entwicklungsprojekte bei 12- 36 Monaten Laufzeit
  • Das Kapital geht zu 100 Prozent an das Projekt
  • Keine Gebühren für Kapitalanleger
  • RENDITY
Kontakt

RENDITY Deutschland GmbH
Theresienstr. 66
80333 München

Deutschland

E-Mail: hello@rendity.com
Homepage: https://rendity.com
Telefon: 0800.4000460

Aktuelle Funding-Projekte

Letzte Aktualisierung: 4. Dezember 2020 22:46

ProjektStatusLandJahrRenditeVolumenRückzahlung
Ahrensburg bei Hamburg, Große Strasse 35-37DE20204,50%400.000 EURin 51 Monaten
Wien, Paulusgasse 5AT20207,00%1.800.000 EURin 31 Monaten

Wie können Sie bei RENDITY investieren?
RENDITY FINANZIERUNG

KURZFRISTIG UND ATTRAKTIV VERZINST

Mit dem digitalen Immobilieninvestment RENDITY Finanzierung profitieren Sie schon ab 500 € Mindestanlage von den Vorteilen der Immobilienprojektentwicklung – ohne zusätzliche Kosten und ohne Aufwand.

  • Investiere in Projekte mit kurzer Laufzeit
  • Vermehre dein Vermögen mit überdurchschnittlich hohen Zinsen
  • Profitiere von der Expertise erfahrener Entwickler
RENDITY BESTAND

LAUFENDE AUSSCHÜTTUNG PLUS WERTSTEIGERUNG

Mit RENDITY Bestand können Sie schon ab 500 € von den Vorteilen des Immobilieneigentums profitieren – ohne Kosten und Aufwand.

  • Investiere in vermietete Bestandsimmobilien mit stabilen Mieten
  • Erhalte zusätzliches Einkommen durch vierteljährliche Ausschüttungen
  • Profitiere vom abgesicherten Rendity Zinsdepot
Welche Angaben sind bei der Anmeldung nötig?

Sie können schon ab 500 Euro in Projekte von RENDITY investieren.

Die Registrierung bei RENDITY ist einfach und übersichtlich gehalten und stellt keine besonderen Anforderungen. Die einzelnen Schritte sind verständlich und logisch aufgebaut, für Crowd-Investoren werden die üblichen Standardinformationen abgefragt.

Welche Daten werden zu den Projekten veröffentlicht?

Finanzkennzahlen:

  • Verzinsung des angebotenen Projekts
  • Zahlung der Zinsen (Endfällig, jährlich, halbjährlich, vierteljährlich)
  • Laufzeit bis zur Kapitalrückzahlung
  • Finanzierungsziel des Objektes
  • Der bereits investierte Betrag
  • Mindestanlagebetrag
  • RENDITY Investment Rating (Objekteinstufung der Risikoklassen von  A – B – C – D – E durch das interne Bewertungsystem)
  • Laufzeit bis zur Kapitalrückzahlung

Daten zum Projekt:

  • Vorstellung des Projekts
  • Kurzzusammenfassung der Fakten zu einem Projekt
  • Projekt-Highlights
  • Kategorie der Immobilie (Bestandsimmobilie oder Neubau)
  • Lage der Immobilie (Makro- bzw. Mikrodaten, z. B. Stadt, Angaben über Struktur, Umgebung, Nahverkehr usw.)
  • Investment-Case
  • Dokumente
  • Projekt-Kalkulation
  • Finanzierungsstruktur (Eigenkapital, Fremdkapital, Mezzanine Kapital)
  • Rendity Rating
  • Timeline
  • Team
    Wer kann bei RENDITY investieren?

    Jede Privatperson mit einer Bankverbindung innerhalb der Europäischen Union (EU) kann mit Vollendung des 18. Lebensjahres in Immobilien auf unserer Plattform investieren. Juristische Personen mit Bankverbindung innerhalb der EU können ebenfalls investieren.

    Mit welchen Zahlungsmethoden kann ich bei RENDITY in Immobilienprojekte investieren?

    RENDITY hat weitere Zahlungsmethoden implementiert um eine noch größere Auswahl und mehr Flexibilität anbieten zu können. Insgesamt stehen nun 4 verschiedene Möglichkeiten das Wallet aufzuladen oder direkt in Projekte zu investieren zur Verfügung.

    • Sofortüberweisung (SOFORT)
    • Lastschrift (SEPA Direct Debit)
    • Banküberweisung
    • Kreditkarte (Visa / Mastercard)
    Kann ich mein Investment widerrufen?

    Wenn du als Verbraucher iSd KSchG investierst, hast du das Recht, innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag des Vertragabschlusses von der Investition zurückzutreten. Wenn du von dem Rücktrittsrecht Gebrauch machst, überweisen wir dir innerhalb von zehn Werktagen ab Zugang der Rücktrittserklärung den Investitionsbetrag wieder zurück. Du kannst dein Investment direkt über das Dashboard widerrufen oder uns schriftlich (via E-Mail) deine Rücktrittserklärung mitteilen.

    Kosten für die Registrierung?

    Für die Registrierung bei RENDITY fallen keinerlei Kosten an.

    Was für Investmentkosten fallen bei RENDITY an?

    Für Sie als Anleger, fallen keinerlei Kosten an.

    Was passiert mit meiner Investition?

    Mit deinem Geld wird das von dir gewählte Immobilienprojekt realisiert. Dein Kapital ist für die Realisierung des Projekts zweckgebunden. Somit hast du einen direkten Bezug zum Sachwert. Dies unterscheidet Investments auf Rendity von geschlossenen Investmentfonds, bei denen der Investor nicht weiß, in welche Projekte sein Kapital fließt. Aufgrund des Darlehensvertrags erhältst du gegenüber dem Darlehensnehmer (Immobilienentwickler) eine Forderung hinsichtlich des eingezahlten Kapitals. Damit verbunden ist ein Anspruch auf Rückzahlung des eingezahlten Kapitals inklusive einer attraktiven Rendite.

    Wie lange ist die Laufzeit meiner Investition?

    Die Entwicklungsprojekte haben eine feste Laufzeit. Das investierte Geld kann daher grundsätzlich nicht vor Beendigung der Laufzeit ausgezahlt werden bzw. kann während der Laufzeit nicht über das Geld verfügt werden. Den Immobilienentwicklern ist es jedoch gestattet, bereits vorzeitig zu tilgen. Dies wird entsprechend über die Rendity-Plattform kommuniziert. Bei Bestandsprojekten besteht die Möglichkeit sein Investment bereits nach 24 Monaten auf der Rendity-Plattform zu replatzieren, um das eingesetzte Kapital vorzeitig zu erhalten.

    Kann ich mir meine Investition vorzeitig auszahlen lassen?

    Dem Darlehensvertrag liegt eine feste Laufzeit zugrunde. Das Geld kann daher grundsätzlich nicht vor Beendigung der Laufzeit ausgezahlt werden bzw. kann während der Laufzeit nicht über das Geld verfügt werden. Bei den Projekte der Kategorie „Bestandsimmobilie“ besteht jedoch die Möglichkeit, sein Investment bereits nach 24 Monaten auf der Rendity-Plattform für Andere frei zu geben, um das eingesetzte Kapital vorzeitig zu erhalten.

    Wann erhalte ich meine Rendite?

    Bei Entwicklungsprojekten wird die Rendite jährlich oder bei sehr kurzen Laufzeiten manchmal endfällig, dh mit Ende der Darlehenslaufzeit, ausgeschüttet. Bei Bestandsprojekten wird die Rendite schon während der Laufzeit vierteljährliche ausgeschüttet.

    Was passiert bei Nichtzustandekommen des Projektes?

    Auf Rendity werden ausschließlich Immobilienprojekte vorgestellt, deren Finanzierung bereits vollständig durch Eigenkapital des Immobilienentwicklers und durch Fremdkapital von der Bank sichergestellt ist. Wird das Fundingziel bei einem Projekt nicht erreicht, kommt das Projekt dennoch zustande und die Crowdinvestoren profitieren von der Verzinsung ihres eingesetzten Kapitals. Der auf das Fundingziel fehlende Betrag wird in diesem Fall vom Immobilienentwickler selbst getragen.

    Wann erhalte ich mein angelegtes Kapital zurück?

    Ihr Investment erhalten Sie am Ende der Laufzeit (Endfälligkeit) zzgl. der Verzinsung ausbezahlt. Je nach Projekt erhalten Sie die Verzinsung Endfällig, jährlich, halbjährlich oder vierteljährlich.

    Welches Risiko besteht bei meiner Investition?

    Ihre Investition verläuft meist in Form eines Nachrangdarlehens, wobei das Risiko des Totalverlustes nicht ausgeschlossen ist.

    DIE RENDITY KLASSE

    DAS STANDAARDISIERTE SYSTEM VON RENDITY

    RENDITY - Erfahrungen & Test - RENDITY Klasse
    Was ist ein Nachrangdarlehen?

    Wie das Wort Nachrangdarlehen schon ausdrückt, wird die Investition nachrangig behandelt, jedoch noch vor dem Eigenkapital. Bei dem Ausfall eines Objektes (Zahlungsschwierigkeit) wird zuerst das Fremdkapital bedient (Banken und Investoren). Erst wenn die Fremdkapital Forderungen getilgt sind, wird das Nachrangdarlehen bedient (Ihr angelegtes Investment). Durch diese Bedienung des Kapitales, kann es zu einem Totalausfall des Investments kommen.

    Reihenfolge der Kapitalzusammensetzung?
    • 1) Rang: Fremdkapital (Banken und Investoren)
    • 2) Rang: Nachrangdarlehen
    • 3) Rang Eigenkapital
    Was ist Mezzanine Kapital?

    Mit Mezzanine Kapital bezeichnet man Finanzierungen, die sich aus Eigenkapital und Fremdkapital gestalten. Mit dieser Beteiligungsform haben Investoren die Möglichkeit, an dem Erfolg von Entwicklungen und Projekten teilzuhaben. Diese Finanzierungsform zeichnet sich dadurch aus, dass Investoren und Anleger höhere Renditen erhalten. Dies ist vorteilhaft für Projeltentwickler, die dadurch den Eigenkapitalanteil senken, denn Banken werten Mezzanine Kapital wie Eigenkapital. Dies öffnet die Tür für Sie als Anleger, sich über Crowdinvest Plattformen mit wenig Kapital an Immobilienprojekten zu beteiligen und gute Zinsen zu erwirtschaften.

    Fazit RENDITY – Erfahrungen & Test

    RENDITY bietet Investment-Anlegern einen einfachen und sicheren Zugang zum deutschen und österreichischen Immobilienmarkt. Je nach der persönlichen Risikobereitschaft können Sie einfach und schnell in Nachrangdarlehen investieren. Investments sind in der Regel bei Nachrangdarlehen ab 500 Euro möglich.  Bei den heutigen Niederigzinsumfeld, bietet RENDITY eine Verzinsung in der Regel bis  7% p.a. an. Ein großes Plus sind die gut aufbereitenten Projekte im Detail, wo sich auch ungeübte Anleger umfangreich über Immobilien-Projekte informieren können. Sie sollten das Risiko jedoch nie außer Acht lassen und vor einem Investment sich ausreichend mit dem Immobilienmarkt beschäftigen.

    Crowd-Anlegern die ein Portfolio aufbauen möchten, entfehlen wir eine Diversifikation mit kleinen Beträgen in unterschiedliche Pprojekte und Plattformen.

    RENDITY ist immmer bestrebt, seinen Kunden und Anlegern hochqualifizierte Projekte und Daten zur Verfügung zu stellen. Die Kommunikation mit den RENDITY Mitarbeitern, verläuft stets informativ, freundlich und respektvoll. Wir haben selbst in Projekte investiert und können RENDITY nur positiv empfehlen.

    Crowdinvesting-Markt-Österreich

    Suchen Sie speziell Crowdinvesting Plattformen in Österreich, ist sicherlich ein Augenmerk auf die Plattformen HOME ROCKET und dagobertinvest zu richten. Diese Plattformen bieten gute Projekte, sowie eine sehr starke Verzinsung.