ACHTSTEIN Invest

Bonus, Aktionen & Investment Cashback

Welche Vorteile bietet Ihnen ACHTSTEIN Invest?

Die Achtstein Invest AG ist eine Crowdinvesting-Plattform zur transparenten und direkten Beteiligung von Investoren und Kleinanlegern an Immobilienprojekten. Anlegerinnen und Anleger haben die Möglichkeit, mit geringem Kapitaleinsatz eine Kapitalanlage im beliebten Immobilienbereich zu tätigen. Dabei können sie aus einer Vielzahl von Immobilienprojekten auswählen und bereits ab 100 € eine Verzinsung von bis zu 7 % p. a. auf das eingesetzte Kapital erzielen. Achtstein legt dabei Wert auf einen einfachen Investitionsprozess, hohe Transparenz und eine seriöse Abwicklung.

Attraktivste Zinsen: Bis 7,00 % p.a. Zinsen bei jährlicher Auszahlung.
Investment-Cashback: Ab einer Anlagesumme ab 500 Euro erhalten Sie eine Cashback-Prämie in Höhe von 6,60%.
Frei wählbare Anlagebeträge: Ab 100 € Portfolio aufbauen.
Keine Gebühren: Kostenlose Immobilien-Investments bei ACHTSTEIN Invest.
Umfassend informiert: Verständliche Informationen zu den Immobilien-Projekten.
Transparenz: Regelmäßige Updates zu den Immobilien-Anlagen.

ACHTSTEIN Invest - Investment-Cashback-Prämie

Aktion beendet!

Im folgenden, zeigen wir Ihnen, wie Sie die "Investment-Prämie" erhalten können:

  1. Folgen Sie diesen Link zu "ACHTSTEIN Invest" und registrieren sich bzw. loggen Sie sich ein.
  2. Achtstein Invest bietet Ihnen für Ihr Investment (ab einem Mindestbetrag von 500 Euro) einen Cashback-Bonus von 6,60 % auf den Anlagebetrag.
  3. Anschließend identifizieren Sie sich einfach und bequem per POSTIDENT-Verfahren und zahlen den Anlagebetrag ein.
  4. Achtstein Invest überweist Ihnen spätestens am letzten Werktag des Monats, in dem die 14-tägige Widerrufsfrist abläuft, den Cashback-Bonus auf das von Ihnen angegebene Referenzkonto.
  5. Dieser Bonus kann mehrfach in Anspruch genommen werden!
  6. BONUSCODE: ACHTSTEIN8

Der Cashback-Bonus ist nicht mit anderen Codes kombinierbar. Für die Versteuerung dieser Cashback-Zahlung ist der Anleger selbst verantwortlich. Wir empfehlen, im Zweifel die Rücksprache mit einem steuerlichen Berater vorzunehmen.

Crowdinvesting

Die neue Art in

Immobilien

zu investieren.

Das könnte Sie auch interessieren?

Übersicht weiterführende Links


ES LIEGT AN DIR!

Verschwende deine WERTVOLLE ZEIT nicht mehr mit LANGEN RECHERCHEN nach Projekten ...
Melde dich KOSTENLOS zum E-Mail Newsletter an und verpasse kein Projekt mehr!


NEWSLETTER Anmeldung

GARANTIE: IHRE DATEN WERDEN NICHT AN DRITTE WEITERGEGEBEN.
KEINE KOSTEN – KEINE SPAM – ABMELDEN JEDERZEIT MÖGLICH!


ACHTSTEIN Invest



Investment-Cashback von 6,60%

AUF EIN INVESTMENT AB 500 EURO.

Leben im TodayHaus

Mönchengladbach

6,60% p.a.
30 Monate Laufzeit

Leben im TodayHaus (Mönchengladbach)

FUNDINGPHASE

Land Deutschland
Zinsen 6,60% p.a.
Laufzeit 30 Monate
Tilgung endfällig
Investment ab 100 €
zum Projekt
Details



Die wichtigsten Fragen zum Immobilien Crowdinvesting

Was bedeutet Crowdinvesting?

Crowdinvesting beschreibt die Finanzierung von Projekten über eine Online-Plattform. Die Anleger erhalten dabei eine Rendite auf ihre Investitionssumme. Online-Plattformen, die den Verleih von Geld an Privatpersonen ermöglichen, fallen unter die Begriffe Crowdlending oder P2P-Kredite.

Seit wann gibt es Crowdinvesting?

Im Jahr 2009 wurde in den USA die erste Crowdinvesting-Plattform gegründet. Anleger konnten das vorher bereits etablierte Crowdfunding erstmalig als Investitionsmöglichkeit mit Renditeaussichten nutzen (ProFunder).

In welchem Bereich des Crowdinvesting wird aktuell das höchste Volumen investiert?

In Immobilien-Projekte wird mit Abstand am meisten investiert. Beim Immobilien-Crowdinvesting besteht die Chance, innerhalb einer relativ kurzen Frist des investierten Kapitals, in der Regel 12 bis 60 Monate, eine überdurchschnittliche Rendite zu erzielen. So können auch Sie als Kleinanleger hohe Zinsen vereinnahmen. Das Investment ist zudem sehr kostengünstig, weil für die Anleger keine zusätzlichen Gebühren entstehen.

Was ist Mezzanine-Kapital?

Mezzanine-Kapital ist der Oberbegriff für alle Finanzierungsinstrumente, die eine Mischung aus Eigen- und Fremdkapital darstellen. Gerade beim Immobilien-Crowdinvesting spielt Mezzanine-Kapital eine wichtige Rolle. Dies ist vorteilhaft für Projeltentwickler, die dadurch den Eigenkapitalanteil senken, denn Banken werten Mezzanine Kapital wie Eigenkapital.

Wie hoch sind die Renditen beim Immobilien-Crowdinvesting in der Regel?

Die Renditen, die Crowdinvestoren erhalten, sind besonders attraktiv. So erhalten Sie in der Regel feste Zinsen zwischen 5,0 % und 7,5 % p.a. in vierteljährlicher, halbjährlicher oder endfälliger Auszahlung.

Welche Anlegerrisiken gibt es beim Crowdinvesting?

In Crowdinvestments angelegtes Kapital ist nicht durch die staatliche Einlagensicherung geschützt. Scheitert ein Projekt, kann es zum Totalverlust kommen. Darüber hinaus sind Anleger jedoch sicher, denn es entstehen keine Nachschusspflichten.

Ab welcher Summe kann beim Crowdinvesting investiert werden?

Beim Immobilien Crowdinvesting von Nachrangdarlehen können Sie in der Regel ab 10 - 500 € in Projekte investieren. Bei Anleiheprojekten meistens ab einer Anlagesumme von 1.000 €.

Wie lange geht ein Crowdinvestment?

Crowdinvesting-Projekte im Immobilienbereich haben von Anfang an eine feste Investitionslaufzeit. Bei den Crowdinvesting-Plattformen beträgt die Anlagedauer in der Regel zwischen 12 und 60 Monaten.